Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Birgit Lutherer 

Rabenkinder, von Birgit Henriette Lutherer

 

Wir lieben unsere Kinder. Sie sind ein Geschenk. Kinder bereichern unser Leben. Wir sehen sie aufwachsen – begleiten sie ins Erwachsen-Werden. Und dann?

In der Regel nabelt sich ein Kind von seinen Eltern ab und gründet irgendwann eine eigene Familie. Aus Eltern werden Großeltern. Eine neue Generation betritt die Bühne des Familienlebens. Großeltern, Eltern und Kinder leben in Synergie miteinander. – So der Plan. Doch leider geht es oftmals nicht nach diesem Plan, denn das Leben ist facettenreich und keinesfalls ein Wunschkonzert.

Was ist, wenn der Sohn oder die Tochter sich nicht nur abnabelt, sondern, aus welchem Grund auch immer, abwendet?

Wenn plötzlich alle Kontakte gekappt werden? Wenn das Kind aus der Reihe tanzt?

„Warum geschieht mir das? – Wieso mein Kind? – Was habe ich falsch gemacht?“ und weitere Fragen schwirren dann im Kopf der Verlassenen umher. Das Buch „Rabenkinder“ beschäftigt sich genau mit diesem Thema: Verlassen werden.

Es deckt auf, macht Zusammenhänge sichtbar und gibt Erklärungsansätze.

Es geht Fragen nach: Wie kommt es immer wieder dazu, dass Kinder sich plötzlich von ihren Eltern abwenden, sobald sie erwachsen sind? Was passiert da? Was ist da los?

 

 Buch via 1Buch.de bestellen: Rabenkinder - on demand bestellen

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?